Lieferanten folgen ethischen Standards und handeln in allen Geschäftsbereichen mit Integrität und bemühen sich, diese zu fördern.

Das bedeutet:

Geschäftliche Integrität
Lieferanten verpflichten sich dazu, ihre Geschäfte im Einklang mit einem fairen Wettbewerb zu führen. Geschäftliche Transaktionen werden den gesetzlichen Vorgaben entsprechend in den Geschäftsunterlagen erfasst. Sie setzen ausschließlich faire Geschäftspraktiken ein und beachten die kartellrechtlichen Vorgaben. Werbung wird stets wahrheitsgemäß eingesetzt.

Korruption und Bestechung
Lieferanten lehnen jegliche Art von Korruption, Bestechung, Erpressung und Unterschlagung ab. Im geschäftlichen Kontakt mit anderen Unternehmen oder Behörden stellen Lieferanten keine Bestechungsgelder oder sonstige widerrechtlichen Anreize in Aussicht oder nehmen diese an. Geschenke von Lieferanten an Mitarbeiter von unseren Hotelmarken dürfen nur vereinzelt erfolgen und keinen Wert haben, der groß genug ist, um eine Beeinflussung des fairen Wettbewerbs oder der Geschäftsbeziehung zu bewirken.

Datenschutz und Informationssicherheit
Lieferanten verpflichten sich zum Schutz personenbezogener und vertraulicher Daten von Mitarbeitern und Kunden. Daten werden nur, wo zwingend benötigt oder gesetzlich vorgeschrieben, gespeichert.